Home

2005 – 2015: 10 Jahre

"Helfen mit Herz"

Der Blog von Pure Heart Deutschland

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu unseren Projekten und Wissenswertes zu Thailand.
Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

❤️ PHD News im Juli: Unser Kinderhaus "the Ark" und das Projekt Schule der "Karen"

Liebe Freunde und Unterstützer von Pure Heart,

Sommerzeit - Ferienzeit. Habt ihr ein bisschen Zeit für unseren neuesten Bericht aus Thailand? 

Pureheart Deutschland - Klaus brät Buletten im KinderhausNeuigkeiten aus dem Kinderhaus "The Ark"

Klaus kam vor einigen Tagen mit vielen neuen Eindrücken aus Thailand zurück.

Den Kindern im Kinderhaus geht es sehr gut. Die Jungen lieben Fußball. Einmal in der Woche fahren sie zum Fußballtraining. Sie haben eine eigene Mannschaft und sind kaum zu stoppen.

Sie bekommen weiterhin Nachhilfeunterricht und können somit in der Schule weiter mitkommen. An den Wochenenden unternehmen sie regelmäßige Ausflüge mit den Betreuern. Mit Klaus haben sie zusammen eine Berliner Spezialität gekocht: Buletten! Die Jungs hatten viel Spaß dabei! 

Diese schönen gemeinsamen Zeiten wurde durch Eure Spenden ermöglichtVielen Dank!



PHD - Grundschule im Gebiet der Karen

Neues Projekt im Gebiet der Karen

Neben dem Kinderhaus hat Klaus auch wieder die Karen-Schule im Grenzgebiet zwischen Burma und Thailand besucht. Das Gebiet gilt als „Niemandsland“. Dort lebt der Stamm der Karen, der seit vielen Jahren im Konflikt mit der burmesischen Regierung steht. Daher wird die Schule auch nicht von der burmesichen Regierung unterstützt.

PHD - Krankenzimmer im HospitalDie Schule wurde vor längerer Zeit von einer ausländischen Hilfsorganisation erbaut. Es gibt eine Grund- und Mittelschule, einen Kindergarten, ein kleines Hospital und einen Versammlungsraum. Dort werden ca. 250 Schüler von 18 Lehrern unterrichtet.

Der ganze Komplex besteht aus 3 Häusern, die in einem sehr schlechten Zustand sind. Sie sind stark baufällig und verfügen über keine Stromversorgung.
Es gibt nur eine kleine Solaranlage, um die Pumpe für das Trinkwasser zu betätigen.

Die hygienischen Bedingungen sind sehr schlecht. Beispielsweise müssen sich die Mädchen im Fluss waschen, da die Wasserpumpe im Waschraum für Mädchen kaputt ist.

Viele der  Schüler wohnen in dem Schulkomplex, da ihre Familien nicht in der Nähe der Schule leben. Es ist den Lehrern kaum möglich die Kinder mit ausreichenden Nahrungsmitteln zu versorgen.Neben Nahrung werden dringend Hygieneartikel benötigt.

Wir haben daher Hühner gekauft, um eine kleine Hühnerfarm einzurichten. Damit soll die Ernährungssituation verbessert werden.


PHD - Anne in der GrundschuleMit eurer Unterstützung möchten wir die Kinder und die Lehrkräfte langfristig unterstützen. Neben den derzeit dringend benötigten Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln wollen wir die Lehrer weiterbilden und bauliche Veränderungen vornehmen lassen.

Bitte helft uns mit einer Spende dabei, unser Projekt durchzuführen!
Hier könnt ihr spenden.





Wichtig! Der Verein braucht weiterhin Unterstützung

Klaus, unser Vorstandsmitglied, ist nun in die Jahre gekommen (bald 74) und leidet an einer fortschreitenden Augenschwäche. Das macht ihm die Vereinsarbeit  zunehmend schwerer.

So hat Silvana bereits einen großen Anteil an der administrativen Arbeit übernommen.

Wir haben einiges zu tun und Vieles vor. Wenn ihr uns bei der Vereinsarbeit unterstützen möchtet, dann meldet euch bitte bei uns. Wir freuen uns immer über helfende Hände. So benötigen wir beispielsweise im Bereich der ÖffentlichkeitsarbeitInternetpräsenz/Soziale Medien usw. Unterstützung.

Bitte meldet euch unter oder unter 030/92379927.


Pure Heart auf Amazon SmilePure Heart auf Amazon Smile

Ihr kauft ab und an auf Amazon? Dann könnt ihr uns mit jedem eurer Einkäufe unterstützen!

Wenn ihr über die "Smile"-Seite von Amazoneinkauft, könnt ihr uns als Organisation aussuchen und wir bekommen 0,5% des Einkaufs-Wertes von Amazon gutgeschrieben (bei allen Produkten, die für das smile-Programm verifiziert sind) - ohne zusätzliche Kosten für euch!
(Informationen über dieses Programm findet ihr hier.)

Weiterhin gilt: Bitte helft uns mit einer Spende dabei, unsere Projekte auch weiterhin  zu finanzieren!
Hier könnt ihr spenden.



Wir wünschen Euch allen einen schönen Sommer.

Liebe Grüße,
Klaus Trebs und Silvana Höpfner-Osegbe

 

 
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

❤️ PHD News im April: Unser Projekte - Rückblick auf 2018 und Vorschau auf 2019

Liebe Freunde und Unterstützer von Pure Heart,

Nun ist es bereits Ende April ... Zeit für einen Bericht aus unserer Vereinsarbeit.

Pureheart Deutschland - Neujahrs-Besuch im Altersheim a Neujahrs-Besuch im Altersheim

Zunächst möchte ich euch ein kleines Projekt vorstellen, dass ich mit einem kleinen Team vor Ort organisiert und durchgeführt habe. Wir haben einen Neujahrsbesuch im städtischen Altenheim in Chiangmaidurchgeführt. Wir haben die Bewohner zu einem gemütlichen Beisammensein in ihrem Haus eingeladen. Unser Team hat ein kleines Programm gestaltet und auch einige der Bewohner haben mit ihrem Gesangsvortrag zum Gelingen einer fröhlichen Zeit beigetragen. Unser Team hat dann den Teilnehmern je ein Präsentkorb mit Hygieneartikeln überreicht.


PHD - Neujahrsbesuch im Altenheim 2Diese schöne gemeinsame Zeit wurde durch Eure Spenden im vergangenen Jahr ermöglicht! Vielen Dank!


Kinderhaus The Ark

Vielen Dank möchten wir auch allen Unterstützern sagen für die Spenden für das Kinderhaus. Wir konnten zahlreiche vom Team und den Kindern organisierte Projekte im Jahr 2018 verwirklichen.

Unseren Kindern im Kinderhaus „The Ark“ geht es gut. Sie machen weiter Fortschritte im Lernen. Einige Kinder sind einem Sportverein beigetreten und spielen eifrig Fußball.

Der Vorstand bedankt sich auch bei allen Unterstützern und Helfern im und für unsere Vereinsarbeit.


Wichtig! Der Verein braucht Unterstützung

Klaus, unser Vorstandsmitglied ist nun in die Jahre gekommen (bald 74) und leidet an einer fortschreitenden Augenschwäche. Das macht ihm die Vereinsarbeit zunehmend schwerer.

So hat Silvana bereits einen großen Anteil an der administrativen Arbeit übernommen.

Wir haben einiges zu tun und Vieles vor. Wenn ihr uns bei der Vereinsarbeit unterstützen möchtet, dann meldet euch bitte bei uns. Wir freuen uns immer über helfende Hände. So benötigen wir beispielsweise im Bereich der ÖffentlichkeitsarbeitInternetpräsenz/Soziale Medien usw. Unterstützung.

Bitte meldet euch unter oder unter 030/92379927.


Pure Heart auf Amazon SmilePure Heart auf Amazon Smile

Ihr kauft ab und an auf Amazon? Dann könnt ihr uns mit jedem eurer Einkäufe unterstützen!

Wenn ihr über die "Smile"-Seite von Amazon einkauft, könnt ihr uns als Organisation aussuchen und wir bekommen 0,5% des Einkaufs-Wertes von Amazon gutgeschrieben (bei allen Produkten, die für das smile-Programm verifiziert sind)- ohne zusätzliche Kosten für euch!

(Informationen über dieses Programm findet ihr hier.)

Weiterhin gilt: Bitte helft uns mit einer Spende dabei, unser Projekt auch weiterhin  zu finanzieren!
Hier könnt ihr spenden.


Wir wünschen Euch allen ein fchönes, sonniges Frühjahr.

Liebe Grüße,
Klaus Trebs und Silvana Höpfner-Osegbe
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Nok braucht Hilfe: 2x pro Woche zur Dialyse

Nok Dialyse FahrtWie schon im Newsletter vom Oktober angekündigt, möchten wir euch heute bitten, Nok zu unterstützen.


Nok arbeitet bei unseren Projekten als Account und Finance Manger mit, sie ist uns im Lauf der Zeit sehr ans Herz gewachsen.

Seit einer Erkrankung leidet sie aber an einer schweren Nierendisfunktion. Sie wartet schon sehr lange auf eine neue Niere. Bis eine passende Niere gefunden wird, muss sie zweimal pro Woche ins Krankenhaus zur Dialyse. Diese Behandlung wird von der Krankenkasse übernommen - aber die Fahrt ins Krankenhaus nicht!

Wir möchten ihr deshalb unter die Arme greifen und ihr die zweimalige Fahrt pro Woche bezahlen – damit sie sorgenfrei weiterhin zur Dialyse kommen kann. Die Kosten belaufen sich auf 50,- € pro Monat.

Bitte helft uns mit einer Spende dabei, ihr die Fahrt zur Dialyse zu finanzieren!
Hier könnt ihr spenden.


(Im Bild: Nok mit den sichtbaren Spuren der Dialyse an ihrem Arm)
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weihnachtsprojekt im Blindenheim Chiang Mai

PHD Blindeschule Weihnachtsfeier 1Wie schon im letzten Newsletter beschrieben, haben wir im Blindenheim von Chiang Mai eine Weihnachtsfeier zusammen mit den Jungs von The Ark gefeiert.


Die Blindeschule ist eine staatliche Einrichtung und gleichzeitig ein Internat für 120 Kinder und Jugendliche, die blind oder sehr stark sehbehindert sind.
 
(Rechts im Bild: Klaus mit einem Jungen der Blindeschule)
 


(links im Bild: unsere Jungs bei ihrem Vortrag)
Bei unserer Weihnachtsfeier gab es ein volles Programm: Nach dem Kennenlernen haben wir zusammen gespielt und kleine Preise verteilt (jedes Kind bekam eins), dann haben unsere Kinder die Weihnachtsgeschichte vorgelesen und einige Lieder gesungen.
Anschließend gab es im Speisesaal selbstgebackene Kekse und Obst und ebenfalls ein Mittagessen. Hinterher wurden Geschenke verteilt.

Natürlich haben unsere Jungs bei der Herstellung der Kekse und Geschenke mitgemacht!
All das haben wir von unserem Projekt-Budget finanziert.
Schließlich haben sich die Mädchen und Jungen der Blindenschule bei uns bedankt und uns noch ein Lied vorgetragen.

Bitte helft uns mit einer Spende dabei, unser Projekt auch im Nachhinein komplett zu finanzieren (insgesamt 730 €)!
Hier könnt ihr spenden.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Wir unterstützen eine burmesische Schule

Pure Heart Deutschland Schulkinder Maesod bigWie im Newsletter vom Juni berichtet haben Klaus und Anne im Sommer eine burmesische Schule besucht.

Wir möchten diese burmesische Schule weiterhin unterstützen. Die Schule wurde von einer südkoreanischen Hilfsorganisation im Rahmen eines Hilfsprojektes für die Kinder des Bergvolkes der Karen erbaut und übergeben. Sie liegt in Maesod, in der burmesischen Grenzregion zu Thailand. Die burmesische Regierung will aus politischen Gründen nicht die Bildungseinrichtungen der Karen finanzieren. Die Kosten für die Lehrer werden von einer burmesischen Hilfsorganisation getragen. Die Mittel reichen jedoch nicht aus, um beispielsweise die Schulspeisung abzudecken. Die Ernährung ist bisher sehr einseitig, weil die finanziellen Mittel sehr begrenzt sind.

Daher möchten wir die Schule mit Nahrungsmittel, Sportgeräten und Hühnern sowie landwirtschaftlichen Produkten unterstützen. Auf dem Land der Schule soll dann Landwirtschaft betrieben werden und Hühner gezüchtet werden, die dann auch für die Ernährung der Kinder genutzt werden können. Für dieses Projekt benötigen wir 2.000 Euro inklusive des Transports.

Mit euren Spenden können wir diese Schule unterstützen und den Kindern eine ausgewogene Ernährung sichern!
Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen